Inhalte der Yogakurse für Geübte


Vertiefe deine Yoga-Praxis und lasse dich inspirieren von neuen Yoga-Übungen


Yoga-Übung - Gedrehtes Vorbeuge

Längeres Halten. Neue Yoga-Übungen. Atem-Meditation. Die Yoga-Positionen (Asanas) werden nach und nach etwas länger gehalten und neue Asanas wie die Standwaage (Virabhadrasana III), der Krieger (Virabhadrasana I+II), der Baum (Vrikshasana) oder der Tänzer (Natarajasana) kommen hinzu. Die Yoga-Übungen werden noch feiner mit dem Atem abgestimmt, um deren meditative Ruhe und Energie zu entfalten. Um deine eigene Yoga-Praxis zunehmend zu vertiefen, erhältst du in meinen Yogakursen für Geübte auch eine kurze Einführung in die Meditation. Du erfährst deinen Atem als Weg in die Stille. Mit sanften Klängen und dem Mantra OM kannst du dich auf Ruhe und Entspannung einstimmen.  

Die Yoga-Übungen in den Yogakursen für Geübte werden von mir oftmals in verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeboten, so dass sowohl relativ neue Yoga Teilnehmer als auch Teilnehmer mit mehreren Jahren Yoga-Erfahrung gefordert werden und so neue Impulse für die eigene Yoga-Praxis bekommen. ✿ Hier findest du alle Yogakurse auf einen Blick

 

🧘🏻‍♀️ Bitte bringe zu jeder Yogastunde deine eigene Yogamatte mit!

 



Bewegung und Atem bilden eine Einheit, vergleichbar mit der Einheit von Körper und Geist.

 

© Claudia Gehricke, Yogalehrerin


https://www.instagram.com/yogatutgut_muenster/